Der Clou mit dem QLU – eBooks zum Anfassen

QLU

QLU

„Wie viele eBooks habe ich in meiner Handtasche?“
„ Wie drückt man jemandem freudig lächelnd ein eBook in die Hand? “

Mit diesen Fragen überrascht das Team von PUBLZ, einer innovativen kleinen Münchner Firma, auf Messen und Cons. Nicht etwa wegen eines neuen, besonders handlichen E-Readers, sondern einer Möglichkeit, eBooks physisch greifbar zu machen – dem QLU , das eBooks den Weg in den klassischen Handel und auf die gern besuchten Autorenlesungen öffnet.

QLU-Klappkarte-Bluetenlesung

QLU-Klappkarte-Bluetenlesung

Das QLU bietet PUBLZ Händlern, Autoren und Verlagen die Möglichkeit, eBooks künftig dem Endkunden genauso anzubieten wie ein Print-Buch. Das Prinzip dahinter ist erstaunlich einfach und auch gar nicht so neu. Im Laden sieht man eine Klappkarte, gestaltet mit dem Cover und dem Klappentext, wie bei einem verschweißten Taschenbuch. Auf der Innenseite der Karte findet sich ein Download-Code und den Link zu einer Downloadseite. Über den kann der Leser, der ja gerade zu Weihnachten nicht notwendig auch der Käufer ist, bequem sein eBook auf das Lesegerät seiner Wahl laden.

Neu ist, dass der Buchhändler keinerlei Mehraufwand hat. Er braucht keinen eigenen Online-Shop. Das QLU muss nicht extra freigeschaltet werden. Da der QLU -Download-Plattform kein Shop angeschlossen ist, hat der Buchhändler keinerlei Konkurrenz zu seinem Kerngeschäft. Neben der Datei des eBooks kann über das QLU bequem auch Bonusmaterial mit angeboten werden.

QLU-Card

QLU-Card

Für den Käufer bietet das QLU zunächst eine hochwertige Geschenkkarte mit Platz für Grüße oder eine persönliche Widmung. Er muss nicht wissen, welches Format der Leser braucht. Jedes QLU steht in den gängigen Formaten mobi, epub und pdf zur Verfügung. Bezahlt wird das QLU so bequem wie   ein Printbuch, direkt an der Kassa.

Das QLU bietet den eBook- Autoren und -Verlagen die Möglichkeit auf Veranstaltungen, wie Cons und Lesungen, ohne technischen Aufwand ihre Bücher zu verkauft. Gerade für Self-Publisher sind Print-Bücher nur schwer und aufwändig zu beschaffen. Nicht nur dass mehrere hundert QLU s bequem in einen Schuhkarton passen – die Bandscheiben der Helfer werden es danken – dient es auch gleich als Autogrammkarte und stellt sicher, dass interessierte Besucher das richtige eBook bekommen.

Die PUBLZ oHG ist ein Unternehmen, das bisher Agenturleistungen für werbliche Publikationen (Imagebroschüren, Werbematerial) erbracht hat. Mit der Übernahme durch die beiden Geschäftsführerinnen Alexandra und Katja Fleschütz möchte PUBLZ sich nun neu orientieren. Mit Lösungen wie dem QLU und frischen Ideen im Bereich Dienstleistung und Öffentlichkeitsarbeit will PUBLZ speziell der unvermindert wachsenden Zahl teils hochprofessioneller Self-Publisher und Kleinverlagen als Partner zur Seite stehen.

Comments

  1. [...] haben wir über den Clou mit dem Qlu berichtet. Heute habe ich mit den Gründerinnen von PUBLZ, der innovativen kleinen Firma hinter [...]